Seit der Gründung 1960 lebt Uldo von den Impulsen des Marktes. Vom feinen Gespür für Verbraucherwünsche und die ständig sich verändernden Anforderungen. Immer dem Zeitgeist auf der Spur. Couragiert voraus mit neuen Trends. Stets der guten handwerk­lichen Tradition verpflichtet – und damit den eigenen Wurzeln treu geblieben.

KOMPETENZ IN BROT UND BRÖTCHEN

IN DER 3. GENERATION

Bei Uldo wird nicht gemanagt, sondern „unternommen“. Mit Risiko­bereitschaft, persönlichem Engagement und einer langfristig angelegten Perspektive. Kalte Gewinnmaximierung kann nicht Sache eines Familienunter­nehmens sein, das selbst Millionen gespendet und durch Benefiz­veranstal­tungen gesammelt hat. Hier ist eine verantwortungsbewusste, stark regional verwurzelte Geschäftsleitung tätig.